Wir verwenden auf unserer Website Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics) und einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen
Für alle, die sowieso nur danach suchen: Datenschutzerklärung, Impressum
lage von esquinzo auf fuerteventura

Fuerteventura Fotos
Strand bei Esquinzo


Der Strand von Esquinzo schließt sich nahtlos an den großen Strand von Jandia und Morro Jable. Er ist nicht ganz so weit und breit wie der große Nachbarstrand, hat aber durch interessante Felsformationen eine natürlichere Optik.

Auch der Strand von Esquinzo ist ein beliebter Badestrand im Süden von Fuerteventura. Er ist zudem einer der wenigen Strände im Süden, an dem man die früher so typischen Strandburgen aus schwarzen Steinen findet. An den meisten öffentlichen Stränden wurden die Strandburgen entfernt.

Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 1Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 2Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 3Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 4Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 5Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 6Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 7Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 8Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 9Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 10Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 11Fuerteventura Fotos › Strand › Esquinzo › Bild 12

Die Steinburgen aus schwarzen Steinen schützen sowohl vor dem Wind als auch vor neugierigen Blicken. Meist befinden sich in den Strandburgen FKK Anhänger, die ungestört ihr Sonnenbad geniessen möchten. Die Suche nach einer freien Strandburg kann unter Umständen zu amüsanten 'Zwischenfällen' führen.

Unsere schönsten Fuerteventura Fotos gibt es auch dieses Jahr wieder als Fotokalender. Mehr Infos zum Fuerteventura Fotokalender 2018 + oder direkt bei amazon.de


Fuerteventura Fotos ist ein Projekt von WE LOVE FUE MEDIA